DIE HANNOVERANER

Unabhängige Wählergemeinschaft

DIE HANNOVERANER header image 1

Herzlich Willkommen bei den HANNOVERANERN!

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über uns, unsere Arbeit und unsere politischen Ziele.
Wenn Sie Fragen, Anregungen oder konstruktive Kritik haben, dann nutzen Sie unser Gästebuch oder kontaktieren Sie uns direkt unter info@die-hannoveraner.org.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Flyer:

Der ESM, der verhängnisvolle letzte Versuch, den EURO mit undemokratischen Mitteln zu retten.

Link zu unserem Umweltzone Infoblatt


Die Angst der Medien vor der Meinungsfreiheit

 

→ Keine KommentareTags: Allgemein

11.09.2014 | Nach 3 Jahren erfolgreicher Arbeit: HANNOVERANER Programm wird überarbeitet

Wir sind zur Zeit dabei, dass Programm der HANNOVERANER, welches noch von Anfang 2011 stammt, gründlich zu überarbeiten.

Voraussichtlich Ende des Jahres (Ende Nov. / Anfang Dez.) wird auf einer Mitgliederversammlung nicht nur turnusmäßig der Vorstand neu gewählt, sondern auch über das neue Programm der Wählergemeinschaft abgestimmt werden. [Mehr lesen →]

→ Keine KommentareTags: Allgemein

10.09.2014 | DIE HANNOVERANER für kostenlose Bus- und Bahn-Nutzung am 3., 4. und 5. Oktober

DIE HANNOVERANER regen eine kostenlose Nutzung aller Verkehrsmittel des GVH an den drei “stärksten” Tagen der Einheitsfeierlichkeiten an.

Da am 3.10. und am darauf folgenden Wochenende (4./5.10) wahrscheinlich der größte Andrang bei den Feierlichkeiten zum Jahrestag der dt. Einheit herrscht, wäre es unserer Meinung nach sinnvoll und nebenbei auch eine gute Geste an alle Bürger der Region sowie an die zahlreichen auswärtigen Gäste, wenn an diesen drei Tagen die Nutzung aller Verkehrsmittel des GVH kostenlos wäre. [Mehr lesen →]

→ Keine KommentareTags: Allgemein

04.09.2014 | Nach der Studie über Sinti und Roma – DIE HANNOVERANER fordern: Sorgen der Bürger ernst nehmen!

Die Ergebnisse der gerade vorgestellten Studie zum Thema “Sinti und Roma” (http://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/Aktuelles/DE/2014/Studie_Sinti_Roma_20140903.html) sind für DIE HANNOVERANER keineswegs überraschend.

Wir gehen vielmehr davon aus, dass auch in der hannoverschen Bevölkerung nach den unschönen Erfahrungen z.B. mit verslumten Wohnungen (siehe Wunstorfer Str 47…) oder mit der drastisch zunehmenden und teils aggressiven Bettelei in der City eine sehr ähnliche Meinung vorherrscht. [Mehr lesen →]

→ Keine KommentareTags: Allgemein

26.08.2014 | Stellungnahme der HANNOVERANER zum geplanten Sparpaket: Die Stadt muss die finanzielle Realität zur Kenntnis nehmen und danach handeln

Pressemitteilung der HANNOVERANER vom 26.08.2014

Die vom Kämmerer Dr. Hansmann vorgelegten neuesten Zahlen zur Steuerentwicklung und damit zum städtischen Haushalt machen deutlich, dass die Lage wesentlich ernster ist, als die rot-grüne Ratsmehrheit die Bürger ständig glauben lässt.

Statt reell und intensiv nach Einsparmöglichkeiten zu suchen, fällt den Verantwortlichen nichts Besseres ein, als Steuern und Gebühren zu erhöhen. Besonders kontraproduktiv ist die Idee der roten und grünen Parteien, die Gewerbesteuer zu erhöhen. Damit würde der alte Fehler wiederholt und erneut in die Zukunft verlängert werden, die Einnahmeseite zu erhöhen, statt die Ausgabenseite deutlich zu senken.

[Mehr lesen →]

→ Keine KommentareTags: Allgemein

16.08.2014 | Judenfeindliche Ausfälle und Übergriffe auf Andersgläubige: Warum schweigt die große Mehrheit unserer muslimischen Mitbürger?

Die schlimmen judenfeindliche Ausfälle junger Muslime in Deutschland nehmen kein Ende.

Hinzu kommen immer mehr Meldungen von Übergriffen muslimischer Fanatiker auf christliche Asylbewerber (in den Asylantenheimen) und auf Jesiden, die gegen die Terroristen des IS (islamischer Staat) demonstrieren. [Mehr lesen →]

→ Keine KommentareTags: Allgemein

14.08.2014 | Mindestlohn und Taxitarife: Wer A sagt, muss auch B sagen

(Pressemitteilung der HANNOVERANER vom 14.08.2014)

Die linkslastige hannoversche Politik wollte und will den Mindestlohn.

Sie weiß, dass der Mindestlohn für bestimmte Gewerbe (z.B. Taxiunternehmen, Friseure, Gastronomie) eine erhebliche Kostenbelastung bedeutet. [Mehr lesen →]

→ Keine KommentareTags: Allgemein

07.08.2014 | Neue Fassade des Sprengelmuseums: DIE HANNOVERANER sind entsetzt über den “U-Boot Bunker” am Maschsee

Seit wenigen Tagen ist die neue Aussenfassade des Sprengelmuseums sichtbar und Hannover diskutiert sehr kontrovers über Aussehen und Wirkung derselben. [Mehr lesen →]

→ Keine KommentareTags: Allgemein

02.08.2014 | Abgeordneter F. Grabs (DIE HANNOVERANER) verurteilt antisemitische Ausfälle. Fraktionsvorsitzenden der Grünen “kotzt das an”.

Friedemann Grabs, Abgeordneter der HANNOVERANER in der Regionsversammlung, ergriff in der Sitzung am 29.07. das Wort.

Angesichts der erschreckenden Auswüchse von Antisemitismus, die gerade in den letzten Wochen auch in Hannover zu beobachten waren, nutzte Friedemann Grabs den Tagesordnungspunkt 14, (http://regions-sitzungsinfo.hannit.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1002484&options=4), eine Resolution Bunt gegen Braun des Netzwerks Erinnerung und Zukunft, um mit teils deutlichen Worten die judenfeindlichen Ausschreitungen zu verurteilen: [Mehr lesen →]

→ Keine KommentareTags: Allgemein

31.07.2014 | Angespannte Finanzlage in Hannover – DIE HANNOVERANER fordern: Sparen im Bereich der Integrationspolitik darf kein Tabu sein.

Hannover gerät finanziell unter Druck: Einbrechende Gewerbesteuereinnahmen, ein Berg von Altschulden, den die Stadt seit langem vor sich her schiebt, und dazu jetzt noch steigende Ausgaben.

(Dazu ein Artikel aus der HAZ: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Streit-um-Finanzen-erhoeht-Druck-auf-Hannovers-Haushalt, in welchem wieder einmal alle Fraktionen des Rates bis auf DIE HANNOVERANER zu Wort kommen…) [Mehr lesen →]

→ Keine KommentareTags: Allgemein

28.07.2014 | …und Nicolaus Fest (BILD am Sonntag) hat trotzdem Recht mit seinem Kommentar!

Die BILD am Sonntag hat am 27.07.2014 ihre Leser mit einem sehr bemerkenswerten Kommentar überrascht:
Nicolaus Fest, momentan noch stellv. Chefredakteur der BamS, veröffentlichte unter der Überschrift “Islam als Integrationshindernis” einen außergewöhnlich mutigen und ehrlichen Kommentar:Hier der Link zur BamS

[Mehr lesen →]

→ Keine KommentareTags: Allgemein